| Call :

+ 84 24 3747 3482

Trip Finder

Fast Enquiry




Enter the result you see above:

GEOGRAPHY & LOCATION    

Das Land Thailand befindet sich in Südostasien, grenzt an Laos und Myanmar im Norden,an Laos und Kambodscha im Osten,an Malaysia im Süden und an Andaman Sea und Myanmar im Westen.Thailand hat eine Fläche von 513.000 km2(198.000Quadrat-Meilen), was Thailand in die Liste der 50 größten Länder der Welt bringt.

 

CULTURE

Die thailändische Kultur ist stark vom Buddhismus beeinflusst. Im Gegensatz zu anderen buddhistischen Ländern in Ostasien,ist der thailändische Buddhismus näher an indischer Herkunft und legt einen Schwerpunkt auf das Mönchtum. Thai Tempel sind für ihre brillante Vergoldung bekannt und sind leicht erkennbar mit ihren kunstvollen, anmutig-spitzen Dächern.
Der freundlichen Art der Thais verdankt Thailand den Spitznamen "Land des Lächelns". Die thailändische Küche ist weltweit bekannt für seine vielen verschiedene Gerichte. Das Ideal ist, eine gute Balance der fünf Geschmacksrichtungen zu schaffen: sauer, süß, salzig, bitter und würzig, was ebenfalls Schichten von Geschmack und Aroma zusammenbringt.

 

MENSCHEN

Rund 75% der Bevölkerung von Thailand ist ethnisch Thai.Es gibt mehrere Minderheiten, einschließlich Mons,Khmer und verschiedene Bergvölker, aber dank der Einheit des Bildungssystems, bekommt jeder die offizielle Sprache Thai gelehrt.
Neben den Thais, sind die Chinesen die zweite Gruppe von ethnischen Minderheiten, aber ihr politischer Einfluss ist unverhältnismäßig im Vergleich zu ihrer wirtschaftlichen Rolle. Die meisten von ihnen leben nicht in Bangkoks Chinatown (Yaowarat Road), sondern haben sich vollständig in die thailändischen Gesellschaft integriert.

 

HISTORY

Nach Thailands Geschichte, entstanden die Thais aus dem Altai-Gebirge im Nordosten der Provinz Sichuan, China, vor 4500 Jahren und siedelten dann in das jetzige Thailand. Im Jahre 1238 gründete Thailand ein buddhistisches Königreich Sukhothai (in Nord-Thailand) als Ersatz für das zusammenbrechenden Khmer-Reiches (13. Jahrhundert - 15. Jahrhundert).
Für etwa 400 Jahre aus dem 14. Jahrhundert bis ins 18. Jahrhundert gab es ständige Kriege zwischen den Thais und den Burmesen und die Hauptstadt –damals Ayutthaya – wurde im 18. Jahrhundert zerstört.Im Jahre 1767 stand ein Chinesischer Thai Minister Taksin gegen die birmanische Unabhängigkeit und verlegte die Hauptstadt nach Thonburi, am Ufer des Chao Phraya River, gegenüber von Bangkok. König RamaI (1782) kam später auf den Thron und wählte dann Bangkok als Hauptstadt.

alt
Travel tips Download
Download Now
alt
Watch Our Video Tour
alt

Copyright© Vietnamstay 2015, All Right Reserved